Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Hallo wir waren im Mai bei Familie von der Geest.
    Wir waren sowas von begeistert. Das haus top. Sauber. Alles was man brauchte war vorhanden.
    Kann ich nur weiter empfehlen.
    Wir kommen seid über 15jahre nach Friedrichskoog. Aber hier das hatten wir noch nicht. Superrrrrrrrrrr.
    Wir werden wiederkommen aber nur noch zur Familie von der Geest.sicher.

    Danke für den tollen Urlaub.
    Werde viel hier in meiner Heimat von ihnen erzählen.
    L.g Familie Leibbrand. Mit Zippo
    Aus Obersontheim

  2. Moin Moin, wir sind voll und ganz zufrieden mit dem Haus und die Lage ist einfach toll. Klein gemütlich und still so hat es uns für eine viel zu kurze Zeit ein zu Hause geboten. Unser Hund der Apollo hat sich gleich wie zu Hause gefühlt. Kommen gerne wieder. LG

  3. Hallole…wir sinds…Familie Marx-Uhrich mit Sparky…wir genießen schon seit Jahren immer wieder die Gastfreundlichkeit von Familie v.d. Geest….wir freuen uns immer wieder bei Ihnen zu sein…Schönen Tag…und bis 2017

  4. Hallo guten Tag, Ich habe zwar noch keinen Urlaub bei Ihnen verbracht, aber das was Ich bisher gesehen habe auf der HP ist klasse. Wir haben einen Islandhund mit dem ist es nicht so leicht etwas passendes zu finden. Meist sind die Zäune zu niedrig, oder das drumherum passt nicht. Ihre HP hat mir vom ersten öffnen an gefallen, super. Ich gebe den Link weiter an eine gute Freundin, und Ich werde sagen Wir sehen uns zu einem Urlaub.

  5. Wir waren zu Viert plus Hund vom 28.05.-04.06.2016 in Norderpiep 22 untergebracht und stellen fest: ALLES RICHTIG GEMACHT!!Das Haus ist für vier Personen ausreichend, hat einen komplett umzäunten Garten. So konnte man einfach die Terrassentür öffnen und unser Vierbeiner konnte sich unbeaufsichtigt im Freien bewegen. Für Menschen, denen es wichtig ist, dass ihnen andere Leute beim Grillen oder Frühstück auf der Terrasse ( ja, wir hatten tolles Wetter!! ) nicht auf die Teller gucken , sei gesagt, dass der Garten von außen nicht einsehbar ist. Womit ich schon bei der Ausstattung des Hauses wäre : Kurz gesagt: Wie beschrieben! Das hat man nicht immer so. Irgendwas fehlt im Vergleich zur Ausschreibung immer oder ist nicht in Ordnung (“Gerade zur Reperatur”)Das war hier nicht der Fall! Die Ausstattung ist komplett, funktionsfähig und ausreichend. Halt! Korrektur: Am zweiten Tag unseres Aufenthaltes funktionierte die Küchenbeleuchtung nicht mehr. Aber ein Anruf bei Herrn van der Geest genügte zur “sofortigen” Fehleraufnahme. Am nächsten Tag waren gleich früh morgens zwei Techniker vor Ort, die den Fehler behoben haben! TOP!!!Auch die Lage ist klasse! In einer ruhigen Seitenstraße gelegen, ist wenig bis gar kein Autoverkehr zu beobachten. Zum (Hunde-)strand sind es wenige Gehminuten. Kommt darauf an, wie gerne der Vierbeiner “schnüffelt” Zusammengefasst: Familie van der Geest bietet seinen Gästen ein schönes Haus, in dem man einen herrlichen Urlaub mit Hund verbringen kann. Wir kommen bei Gelegenheit gerne wieder!!!

  6. hallo zusammen
    Nachdem es uns allen bei Euch (Norderpiep 14) im August letzten Jahres super gefallen hat, haben wir heute beschlossen auch dieses Jahr im August wiederzukommen. Eure Vermittlung, Friedrichskoog-Spitze, Haus, Strand, Umgebung und alles andere – einfach super – insbesondere auch ideal für kleine und große Kinder und den Hund.
    Bestellt schon mal schönes Wetter für August,
    Grüße aus dem Spessart an die Nordsee

  7. Liebe Fam von der Geest,
    Ich muß sagen,das man sich bei euch rundum wohl fühlen konnte.Die Woche ging viel zu schnell vorbei.Das Wetter hat zwar nicht so mitgespielt,aber es hat uns nicht abgehalten Spaziergänge zu unternehmen.Vor allem unsere Hündin Lasca hat es sehr genossen sich am Strand auszutoben
    LG an die Nordsee

  8. Hallo liebe Familie von der Geest,wir freuen uns schon auf den Urlaub im nächsten Jahr im Haus Norderpiep 11.
    Man,ist das noch so lange bis dort hin!!!!!

  9. Waren 1 Woche in der Regentüte . Es war absolut toll ,super gepfegt und tip /top in Schuss. Uns hat es sehr gut gefallen.
    Immer wieder gern !! Das Haus und den Vermieter kann man nur empfehlen .
    Wir kommen sicher wieder.

  10. Unser erster Urlaub im Norderpiep 22 ist bald zu Ende. Es wird nicht unser Letzter bleiben!
    Wir und unsere Hunde haben uns gleich wie zuhause gefühlt in diesem liebenswert eingerichteten Häuschen.
    Liebe Familie von der Geest, vielen Dank und bis bald!
    Heike & Joachim

  11. Hallo Fam. von der Geest.
    Wir waren dieses Jahr zum ersten mal in Friedrichskoog. Und das Haus Norderpiep 22 hat uns sehr gut gefallen.
    Bedanken möchten wir uns nochmal für die Hilfe und Unterstüzung, die wir von Ihnen erhalten haben.
    Herzliche Grüße
    Fam. Stehmann

  12. Hallo Sabine und Helge,
    es war wieder eine sehr schöne Woche bei Euch in Friedrichskoog gewesen! Leider ist der Urlaub nun wieder vorbei und bis zum nächsten Aufenthalt dauert es nun etwas.
    Aber wir freuen uns schon jetzt wieder, bald bei Euch in Friedrichskoog sein zu können.
    Bis dahin ganz viele liebe Grüße von uns 3 und natürlich von Dusty an Eure Mindy!

  13. Liebe Sabine und Helge von der Geest und Mindy,
    ein schönes friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr wünschen Euch ganz herzlichst Eure Evelyn und Burkhard Schmidt mit Benno und der 5 Monate alten Lotte.
    Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen in Friedrichskoog im April!! Bis dahin alles Gute

  14. 20.10.2012 – Die von aus dem Deister-/Sünteltal schreiben…
    Wir suchten ein Quartier an der Nordseeküste, in dem Hunde erlaubt sind.
    Es sollte leicht erreichbar sein, da wir das ganze “Umzu”mit Gepäckverladung, Fähre, etc. nicht mehr so prickelnd finden; obwohl die Inseln durchaus immer einen Urlaub wert sind!
    Ja, und so fanden wir Friedrichskoog-Spitze in SH, und hier die Nordsee-Häuser von Helge von der Geest, und hier wiederum das —> schnucklige, stilvolle, heimelige, gemütliche, saubere, voll ausgestattete, an nichts mangelnde, geschmackvolleingerichtete, schön anzusehende, mit eingezäuntem Garten versehene,und sonstigen Annehmlichkeiten ausgestattete Häuschen Norderpiep 11!
    Im Laufe der Jahrzehnte haben wir viele viele Quartiere gehabt, überallan der Nordeeküste: Einige waren schlimm, die Meisten waren okäy, wenige waren gut, herausragend ganz Wenige – aber hier:
    Ich hab’s auch dem Schäff, Herrn von der Geest, gesagt: —> Aufschließen, Reingehen —> Verliebt sein! Was für ein Erlebnis! Und obendrein gab’s auch noch Willkommensgeschenke, einen großen Beutel Tee, ein Leckerli für unseren McWuff, um nur Einige zu nennen!
    Dem Innenausstatter (oder (wesentlich wahrscheinlicher!) der Innenausstatterin) gehören wöchentlich Blumen und Pralinen geschickt! Liebevolle Details, aufeinander abgestimmte Assesoirs, ob es die Vorhänge oder die Dekorationen oder die Möbel, die Farben sind, alles passt, es vermittelt den Charme der Region ohne aufdringlich zu wirken, es schafft Atmosphäre, es erfreut das Auge, es bildet das Ganze – dazu sauber und perfekt ausgestattet, wen stört da noch die kärgliche UMTS-Versorgung in der Region für die Laptop-Datenrate auf EDGE-Standard, schließlich ist man ja im Urlaub.
    Die üppige Ausstattung mit Flat-TV -alle freien Sender-, DVD-Player, Cassettenradio,(—> die Fernbedienungen funktionieren wirklich!) lassen nichts missen. Unser “Dicker” (canine atopische Dermatitis) sah das ganz genaU so,…bis auf die Datenrate vielleicht, die war im “Wumpe”, denke ich…Und, woran man sich auch gewöhnen sollte: Im Herbst ist im Dithmarscher Land Kohlernte, die Straßen entsprechend schlammig, das Auto, egal, wie vordem gepflegt, dann eben auch!
    Jooh, und dann kam der erste Spaziergang: viele hübsche Häuser, keines (gefühlt) älter als 15 Jahre, alles sehr gepflegt, feinst anzusehen. Viele vorhandene Tütenspender und Aufnahmebehälter für die Hinterlassenschaften unserer Vierbeiner werden von der Zielgruppe offensichtlich missachtet, wie die bewachsenen Randstreifen der Wege und Straßen deutlich Zeugnis ablegten…—> NICHT schön, liebe Hundehalter! ( Das könntet Ihr auch besser!
    Ca. 5 km bis zur nächsten Einkaufsmöglichkeit, zu den nächsten Highlights ,man mache sich nichts vor, bis auf einige wenige Restaurants ist die Siedlung eine “Schlafstadt”, wie wir Business-Junkies sagen würden. Ca. 5 km für morgendliche Brötchen (es gibt jedoch einen Bringdienst), ca. 5 km für Post, Supermarkt, 9 km zum Tanken, und für Fischliebhaber wichtig: Ca. 5 km zum Hafen mit einem Fischladen, der seinesgleichen sucht! Wir als Binnenländer haben trotz aller hiesigen kommerziellen Angebote noch niemals so gute Räuchermakrelen, Rollmöpse, Matjesfilets gehabt,der Heringssalat verdient endlich seinen Namen, es ist, sogar sehr reichlich, Hering drinnen! – Insgesamt ein echtes klares —> WOOW!!
    Ja, was soll ich jetzt noch schreiben? Wir kommen wieder? Diese so oft gelesenen “heiligen Schwüre” in solchen Texten? Nein, ich glaube nicht! Wir werden demnächst beide sechzig Jahre alt, unser McWuff wird acht,zudem werden wir im April ’13 das erste Mal Omma und Oppa So gern wir auch würden, wir denken, dass uns dann der Sinn nach anderen Dingen steht, als die holländische, niedersächsische, schleswig-holsteinische, dänische Nordseeküste “heimzusuchen”….! Herr von der Geest: Wir sind begeistert, Sie haben da ein Schätzchen! Vielen vielen lieben Dank von uns Dreien! Das Dumme daran ist: Die schönsten und ausbaufähigsten Sachen kommen IMMER erst am Ende, es ist wie stets im Leben….

    Grüße aus Bad Münder von den Opepes!